PISSARRES 2019

PISSARRES 2019

CHF 28.00

keine MWSt ausgewiesen. zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 2 Tag(e)

Beschreibung

PISSARRES 2019

Costers del Priorat

Samso, Garnacha (14.5% vol) bio conversion

sattes Rubinrot, in der Nase schwarz Beeren typischer Priorat, reife Früchte und Garriguekräuter. Im Gaumen nicht Überladen satt, füllig, vollmundig mit mineralischem Touch vom Schiefer. Es empfiehlt sich diesen Biowein eher etwa kühl bei 14-16° zu trinken, so zeigt er seine volle Eleganz >2032


Biozertifizierung: CCPAE

DOQ Priorat


Costers del Priorat
Die Bodega Costers del Priorat von Enric Sole liegt im gebirgigen Umland des Bergbaustädtches Bellmunt del Priorat, im Süden Kataloniens. Die Reben werden auf sehr engen, kleinen Terrassen kultiviert, alle Arbeiten erfolgen fast ausschliesslich von Hand.
Am Fusse der besten Parzelle stehen Cypressen, diese verleihen dem Wein aus über hundert jährigen Samso (Carignan)-Trauben auch den Namen, Clos Cypres. Diese uralten Rebstöcke bilden einen unschätzbaren Wert. Optimal an die Bedingungen der 359 Millionen Jahre alten Böden aus Licorella-Schiefer, dem gebirgigen Terroir mit äusserst raren Niederschlägen angepasst holen sie das rare Nass aus den Ritzen zwischen den Steinen. Äusserst konzentriert mit charakteristisch mineralischen Noten präsentieren sich die hervorragenden Weine der Domaine. Gekeltert wird mit den eigenen, wilden Hefen. Jede Parzelle wir in kleinen Tanks separat vinifiziert und in Barriques der französischen Tonnellerien Radoux, Cadus, Freres und Taransaut während 18 Monaten ausgebaut. Das Holz soll den Wein nicht prägen. Die Gesamtproduktion beläuft sich auf gut 15000 Flaschen Pissares und 1500 Flaschen Clos Cypres.
Die Weine gefallen, Pissarres hat sich mit 98,1 Punkten an die Spitze der Preis/Genuss Skala des Priorat geboxt, ich hoffe trotz Parker und Wine-Spectator die leider auch auf Costers del Priorat aufmerksam wurden, bleiben die Preise auch künftig moderat. Gekeltert wurden die Weine von Jose Mas Barberà
Die Fincas Sant Martí, Mas Alsera und Les Solanes liegen jeweils in den Orten Bellmunt, Torroja und El Molar. Die Bodega befindet sich in der zuletzt genannten Gegend: Les Solanes de El Molar.
Im Herzen von Les Solares de El Molar, befindet sich das Weingut Costers del Priorat. Dieses ist ein in der Umgebung integrierter Gebäudekomplex, welcher den Standort und Teile einer unterirdischen Konstruktion eines Kartäuser Bauernhaus aus dem fünfzehnten Jahrhundert Die Bodega ist seit 2020 biozertifiziert.
Am Fusse des über 1000 Meter hohen Montsant sieht das Priorat wie ein aufgewühltes Meer aus. Die Hügel und Täler erscheinen als grosse unbewegliche Wellen, als scharfkantige Steinhaufen. Die Verwerfungen und Brüche und die langsame und beharrliche Arbeit der Flüsse Siurana, Montsant und Cortiella haben ein schwindelerregend abruptes Relief geschaffen.
Vor 900 Jahren brachten die Mönche der Kartause von Escaladei den Weinanbau in diese Gegend. Seitdem haben Generationen von Landwirten die gebrochene Erde bearbeitet. El Priorat ist das mystische Erbe, aber auch die Kraft der Hände und Beine, die die schwindelerregenden Hänge über Jahrhunderte hinweg bestiegen haben.
An den steilen Berghängen bedecken die alten Cinsault-Rebstöcke die Costers von Sant Martí. Eine nach Westen ausgerichtete, ausgewogene Landschaft mit klassischen Linien, wo der Blick auf das breite, von hohen Bergen gesäumte Ebro-Tal fällt. Hinter den Zypressen des Friedhofs von Bellmunt erinnern die Kalkfelsen von El Sarraí daran, dass wir uns am Rand der Licorella-Zone von El Priorat befinden.